ebel heritage

die geschichte von ebel

1925 : Ausgezeichnete Uhrmacherkunst

Auch bei der “Exposition Internationale des Arts Décoratifs et Industriels Modernes” in Paris fand EBELs herausragende Schweizer Uhrmacherkunst Anerkennung: EBEL erhielt für seine Haute Joaillerie Art Déco Uhrenkollektion aus Platin mit Onyx, Diamanten im Baguetteschliff und Smaragden das “Diplôme Commémoratif de Grand Prix”.